Skip to main content
lehrer ohne rand

Lehrpersonal

Spracherwerb ist die Grundlage für nahezu alles im Leben. Umso dringlicher ist die Notwendigkeit, dem durch eine Vielzahl von Studien nachgewiesenen Lese- und Schreibdefizit entgegenzuwirken. Wir wissen, dass die Situation im Schulalltag eine große Belastung für alle Beteiligten darstellt. Wie lässt sich die (lebens)notwendige Vermittlung von Basiskompetenzen in einem Umfeld voll widriger Umstände wie Personalmangel, Soziale-Brennpunkt-Problematik oder Migrationsbiografien mit ein wenig mehr Leichtigkeit umsetzen? Wie können Schülerinnen & Schüler Spaß am Lesen und Schreiben entwickeln – sich intrinsisch motivieren?

Wir haben da eine Idee: Sehr junge deutsche Literatur – eine praxisnahe Initiative für kreatives Schreiben. Ein Projekt, das sich unkompliziert in den schulischen Kontext integrieren lässt und zudem als Inspiration für weitere Fächer oder schulische Aktivitäten dienen kann.

Wir glauben, dass unsere kreative Schreib- und Leseförderung der richtige Weg ist, um Freude an der Sprache zu entwickeln. Unser Motivator ist das individuelle Sprachstück das wir zur weiteren Inspiration und zum Stolz der jungen Talente, ebenso kreativ zu Hörstücken, Wortbildern, Postkarten, Postern und sogar einer SJDL-Buchedition umsetzen.

Doch wie gelingt es Ihnen, Schüler:innen zu animieren und deren Schreibtalent zu wecken? Durch spannende Aufgabenstellungen und lustige bis provokante Fragen, die relevante Themen aus Politik, Wirtschaft, Soziales und Kultur aufgreifen.

Sie erhalten ein Modul, das einfach in den Unterricht integriert werden kann. Zum Start des Sprachprojektes (Schuljahresbeginn) stellen Sie SJDL in der Klasse vor. Die Schüler suchen sich ihr Thema, Sie moderieren in Folge den Gedanken- und Schreibfluss im Sinne der gestellten Aufgabe. (Weitere Details dann in den SJDL-Tutorials im Download-Bereich.)

Ein Blick auf die kunterbunte SJDL-Website gibt dann weitere Inspiration und Motivation, damit die Schüler:innen die eigenen Worte finden. Und dort lauert auch ein Versprechen: Jedes Jungtalent und alle Schüler:innen erhalten eine Bühne für das eigene Sprachstück! Egal wie lang oder kurz.

Unser Leitmotiv: Für Sprache begeistern durch kreative Formate!

Geben Sie Ihren Schüler:innen eine Bühne, durch die sie ihre Sprachfähigkeit auf spielerische und kreative Weise entwickeln können. Machen Sie mit und werden Sie Teil der SJDL-Initiative! Wir freuen uns auf Sie!

 

Diese Website (Beta-Version) zeigt Ihnen Beispiele zweier mustergültiger Sprachaktionen aus den zurückliegenden Jahren. Wir haben diese mit drei Schulen aus Düsseldorf und Köln umgesetzt. Die Resultate und deren multimediale Inszenierung durch SJDL sollen Ihnen zeigen, was mit einer solchen Schreibmethodik alles möglich ist.

Unsere bisherigen Themen und Aufgabenstellungen waren:

SOZIALES / Aufgabe: EIN TAG IN DEINEM TAGEBUCH

POLITIK / Aufgabe: König/Königin von Deutschland

WIRTSCHAFT / Aufgabe: SUPERMARKT 3000 und GUT & BÖSE

KULTUR / Aufgabe: KOPFGESPINST und TRAUM

WarumWieWo